Fahrt ins „Geisterhaus” Hamburg-Dungeon

Am 15.10.2005 hat der Kreisverband Hildesheim eine Freizeit nach Hamburg ins Busfahrt-nach-HHGeisterhaus” Hamburg-Dungeon für die Jugendlichen der angehörigen Vereine
organisiert. 120 Jugendliche und deren Betreuer fuhren in 2 Bussen. Die SG Rethen war mit 6 Jugendlichen und 3 Betreuern dabei.

Um 08:30 Uhr wurden wir vom Porta-Parkplatz abgeholt. Geschlagene 2 ½ Stunden mussten wir bei strahlendem Sonnenschein auf den Einlass warten, da wir uns um
5 Minuten verspätet hatten und die anderen Gruppen vorgezogen wurden. Die Warterei hatte sich aber gelohnt: im Dungeon werden die größten In-HHKatastrophen die Hamburg seit 1238 heimgesucht haben, hautnah und sehr plastisch dargestellt. Groß und Klein hatte viel
Spaß daran.

Der Besuch der Miniaturenstadt, der noch eingeplant war, musste aus Zeitgründen leider verschoben werden. Somit haben wir einen Grund, wieder einmal nach Hamburg zu fahren. Den Tagesabschluss bildete eine Hafenrundfahrt auf einem Schaufelraddampfer, auf dem wir alle noch einmal kräftig durchgepustet wurden.

Gegen 20:30 Uhr waren wir erschöpft aber glückliDungeonch alle wieder in Rethen angekommen. Warten