Generalversammlung der Rethener Schützen

Generalversammlung der Rethener Schützen am 24.01.2004

 

Der 1. Vorsitzende Werner Borsum eröffnete die VerWerner-Borsumsammlung pünktlich und konnte zahlreiche Mitglieder begrüßen. Bürgermeister Hauke Jagau und seine Parteikollegen befanden sich zur Klausurtagung in Walsrode, seine Stellvertreterin Angelika Rohde in
Guben, so dass Werner Borsum aus der Politik als Gast den stellvertretenden Ortsbürgermeister Karl Hinze, vom Sportkreis Hannover-Land Joachim Brandt, Ortsbrandmeister Ulrich Fiddickow, seinen Stellvertreter Matthias Weber, Bürgermeister a. D. Horst Lecke, Ortsbürgermeister a. D. Rolf Constabel, Jürgen Herwig, Günther Hepke, den Kontaktbeamten Günter Heins, sowie unseren ehemaligen Festwirt Horst Liewertmit unserem englischen Schützenbruder Eddie Dickinson begrüßen konnte.

Mit einer Gedenkminute ehrte die Versammlung die im Jahre 2003 verstorbenen Schützenschwestern Margret Chytry und Helga Sievers, sowie die Ehrenmitglieder Walter Schleef und Josef Lebok.

In seinem Jahresrückblick umriss der 1. Vorsitzende noch einmal die wichtigsten Ereignisse des letzten Jahres, das ganz im Zeichen des 100jährigen Jubiläums stand. Hervorzuheben sei der Jubiläumsball am 1. März, der hervorragend vorbereitet und erfolgreich verlaufen war.

Die Jugend bereitete ihren „Tag der offenen Tür” für den 31. Mai vor, und der „Tag der offenen Tür” der Schützen fand dann am 21. Juni 2003 statt. Es wurden viele Aktivitäten angeboten und es kamen viele Besucher, doch neue Mitglieder waren für uns nicht dabei.

Auch der Festakt am 30. August 2003 – Höhepunkt der Jubiläums-Feierlichkeiten – auf dem die Sportlerplakette des Bundespräsidenten von der stellvertretenden Regionspräsidentin Hoffmann-Pilgrim verliehen wurde – und das Jubiläums-Schützenfest waren gelungene Veranstaltungen.

Auf der Tagesordnung standen auch Ehrungen und geehrt wurden viele.

Werner Beck, der 30 Jahre dem Vorstand angehört und Petra Taubert, für 20 Jahre Vorstandsarbeit.

Dann ehrte Werner Beck Werner Borsum für 40 Jahre Vorstandsarbeit, davon 20 Jahre als 1. Vorsitzender. Allen ist bekannt, dass Werner Borsum großen Wert auf den KK-Adler legt, der für die KK-Stadtmeisterschaft verliehen wird. Aus diesem Grund erhielt er ein Adler-Junges.

Zu 50 Jahren Mitgliedschaft in der Schützengesellschaft gratulierte Werner Borsum dem Schützenbruder Franz Kwiatkowski und unserem Festwirt Horst Liewert.Sie erhielten eine Ehrengabe und die goldene Nadel der Schützengesellschaft Rethen.

Torsten Borsum, Sandra Hoffmann und Mandy Gutekunst sind seit 25 Jahren Mitglied in der Schützengesellschaft und erhielten die silberne Vereinsnadel.

Hartmut Lange, Inge und Reinhard Froböse, sowie Heinz Meyerhoff erhielten für 15 Jahre Mitgliedschaft im NSSV silberne Nadeln überreicht.

EhrungJoachim Brandt vom Fachverband Schießsport zeichnete Werner Beck, Christa Rautmann und Inge Taubert für langjährige Vorstandsarbeit mit der goldenen Ehrennadel des Sportkreises Hannover-Land aus.

Im Rahmen der Neuwahlen übernahm Horst Lecke die Leitung der Versammlung bis zur Neuwahl des 1. Vorsitzenden. Er betonte, dass ein tolles Jahr hinter der Schützengesellschaft liege und sagte dem Vorstand und den Festausschüssen Dank für die im Jubiläums-Jahr geleistete Arbeit.

Da sich alle – bis auf Torsten Borsum – bereit erklärten, weiter im Vorstand mitzuwirken, ist der alte Vorstand auch der neue Vorstand. Torsten Borsum erhielt für seine geleistete Arbeit ein Präsent überreicht.

Nach der Versammlung wurde ein Imbiss gereicht. Danach fanden dann die nach solchen Wahlen üblichen Diskussionen – die m. E. in die Versammlung gehört hätten – an Tischen und am Tresen statt.